Jährliches Ehemaligentreffen im MODEON

Der Förderverein organisiert jedes Jahr für die ehemaligen Absolventen unseres Gymnasiums, die vor 50, 45, 40, 35, 30, 25, 20, 15 und 10 Jahren ihr Abitur abgelegt haben, ein Treffen. Und es findet jedes Jahr am Palmsamstag (Samstag vor Palmsonntag) statt.

Dieses Jahr ist das Treffen also am 24. März 2018.

Um 15 Uhr gibt die Schulleitung mit OStD Wilhelm Mooser in der Aula des Gymnasiums einen Bericht über das aktuelle Schulleben. Im Anschluss daran ist für alle Interessierten eine Schul- und Internatsführung geplant.
Ab 17 Uhr treffen sich alle im im MODEON-Restaurant.

Anmeldungen sind nicht nötig, trotzdem hier die Anschrift des Lokals:

MODEON-Restaurant
Schwabenstraße 58
87616 Marktoberdorf
Telefon: 08342/40134
Email: modeonrestaurant@web.de

Neben dem geselligen Beisammensein und dem Wiederauflebenlassen alter Geschichten, Erlebnisse und Ereignisse aus gemeinsamen Schultagen in den jeweiligen Abiturjahrgängen, wird sich auch der Verein der „Freunde und Förderer des Gymnasiums Marktoberdorf mit staatlichem Internat“ kurz vorstellen.
Da die Schule aus Datenschutzgründen keine Adressen weitergeben darf, zumal sie nicht aktualisiert werden können und damit eigentlich nur einen archivarischen Wert haben, liegt die jahrgangsinterne Abstimmung und Information über das Ehemaligentreffen, kurz: die Vernetzung, wenn sie denn nötig sein sollte, jeweils in den Händen der einzelnen Klassen- bzw. Kursangehörigen. Legt Euch da bitte selbst fest, wer den Informationsfluss in Gang setzt ! In den Jahresberichten sind die dazu nötigen Informationsdaten ja seit Jahrzehnten angegeben. Unabhängig davon kümmert sich die Schule bzw. der Förderverein immer um die Reservierung bzw. Bereitstellung eines Saales oder geeigneter Lokalitäten, sodass das Ehemaligentreffen zeitlich wie gewohnt im MODEON-Restaurant stattfinden kann.

Ich wünsche allen „Ehemaligen“ frisch aufblühende alte Kontakte und unter der meist wundersamen Erinnerungsverklärung, die den damals auch oft herben Alltag heute gnädig verdeckt und wegzaubert, eine Begegnungs- und Gefühlsebene, in der die Schule, das Internat, die Liebschaften, Freundschaften, Kameraderien etc. noch immer lebendig sind.
Bis dahin herzliche Grüße

Andreas Wachter, StD a.D.
(1. Vorsitzender des Vereins der Freunde und Förderer)