Oberstufe

Immer für die Schüler da: unsere Oberstufenkoordinatoren

Die Begleitung der Schüler in den letzten beiden Jahren vor der Abiturprüfung ist die zentrale Aufgabe unserer Oberstufenkoordinatoren (OSK) StD Franz Pfaffenzeller (links) und StD Andreas Wachter (rechts). Der Klassenverband wird in der Qualifikationsphase der Oberstufe durch ein System aus Pflicht-, Wahlpflicht- und Profilkursen ersetzt. Die OSK sind für die Schüler die erste Anlaufstelle für alle Fragen zur Oberstufe. Zu dieser pädagogischen Betreuung gehört vor allem die motivierende und unterstützende Betreuung und Beratung Einzelner, gelegentlich auch das vermittelnde Eingreifen in Konfliktfällen. Hierfür ist eine enge Zusammenarbeit mit den Kursleitern, sowie ggf. mit der Beratungslehrkraft und dem Schulpsychologen erforderlich.
Mit der Einführung der neuen Oberstufe und veränderten Rahmenbedingungen sind auf die OSK auch neue, verantwortungsvolle Aufgaben zugekommen. So ist z. B. die Zahl der minderjährigen Schüler erheblich größer als in der Kollegstufe. Daher ist die Kommunikation mit den Eltern von größerer Bedeutung als bisher.
Die Koordination des Fach- und des Seminarangebots in Absprache mit der Schulleitung und im Kontakt mit den Kollegen geht über rein organisatorische Fragestellungen hinaus. So müssen z. B. in gemeinsamen Team-Sitzungen unter der Leitung der OSK schuleinheitliche Festlegungen getroffen werden. Dies erfordert die Fähigkeit, unterschiedliche Interessen zusammenzuführen: Einerseits soll der gerade in den Seminaren notwendige pädagogische Freiraum der einzelnen Lehrkraft durch Absprachen nicht zu sehr eingeengt werden, andererseits muss ein vergleichbares Niveau in den Fächern und Seminaren angestrebt werden.
Insbesondere bei der Kurswahl müssen berechtigte Anliegen von Eltern und Schülern mit schulorganisatorischen Gegebenheiten in Einklang gebracht werden. Wie bisher muss die Schulleitung regelmäßig über alle relevanten Vorgänge in der Oberstufe unterrichtet werden und müssen Entscheidungen vorbereitet werden.
Neu hinzugekommen ist insbesondere die Aufgabe, bei der Anbahnung und der Pflege von Kontakten zu externen Partnern koordinierend mitzuwirken.

Nützliche Informationen für angehende Abiturienten

Prüfungstermine Q11 / Q12

Hier finden Sie die Prüfungstermine (Schulaufgaben, praktische Sport- und Musikprüfungen) der Oberstufe auf einen Blick.

Mehr lesen

Seminare im Schuljahr 2017/19

Hier können sich die Schüler, die im September 2017 in die Qualifizierungsstufe eintreten, über das Angebot an W- und P-Seminaren informieren. Beim Anklicken der Seminartitel öffnet sich eine PDF-Datei zum Downloaden mit einer ausführlichen Themenbeschreibung, dem zeitlichen Ablauf und weiteren organisatorischen Details zu den Seminaren.

Mehr lesen

Seminare im Schuljahr 2016/18

Hier können sich die Schüler, die im September 2016 in die Qualifizierungsstufe eintreten, über das Angebot an W- und P-Seminaren informieren. Beim Anklicken der Seminartitel öffnet sich eine PDF-Datei zum Downloaden mit einer ausführlichen Themenbeschreibung, dem zeitlichen Ablauf und weiteren organisatorischen Details zu den Seminaren.

Mehr lesen

Hinweise zum Verfassen einer Seminararbeit

Wie zitiert man richtig? Wie gibt man Quellen und Sekundärliteratur korrekt an? Was ist bei der Textverarbeitung zu beachten? Hier finden Sie Hinweise, Regeln und Ratschläge, die Ihnen beim Verfassen Ihrer Seminararbeit helfen können.

Mehr lesen

Berufs- und Studienorientierung

Die Studien- und Berufsorientierung nimmt mittlerweile an den Schulen eine größeren Stellenwert ein als früher. Da wir zu diesem Thema beinahe täglich Informationsmaterial von Universitäten, Hochschulen oder Ausbildungsbetrieben erhalten, stellen wir Ihnen diese Informationen auf unserer Homepage zur Verfügung. Sie können gelegentlich mal nachschauen, ob für Sie vielleicht die eine oder andere Information dabei ist.

Mehr lesen

Selbsterkundung

Die Studien- und damit auch die Berufswahl ist eine Entscheidung, die gut überlegt und vorbereitet sein will. Die eigenen Präferenzen und Stärken zu (er-)kennen, also ein klares Selbstbild zu besitzen, erleichtert diese Entscheidung. Wir zeigen Ihnen verschiedene Online-Tests im Internet, die Ihnen bei der Erkundung Ihrer Interessen und Fähigkeiten behilflich sein können.

Mehr lesen

Tipps und Links zur Studien- und Berufswahl

Ihre Interessen und Fähigkeiten sind Ihnen klar - doch welche Ausbildung passt am besten zu Ihnen und Ihren beruflichen Zielen? Welcher Weg führt in welchen Beruf? Welche Studienfächer werden an welchen Hochschulen angeboten? Angesichts der Vielzahl von Studiengängen, -fächern und Berufen eine Auswahl zu treffen, fällt häufig schwer. Die nachfolgende Sammlung von Links kann Ihnen dabei helfen, die viel­fältigen Studien- und Berufsmöglichkeiten zu erkunden.

Mehr lesen

Studieren an der LMU

Hier finden Sie einige nützliche Tipps und Links, wenn Sie sich über ein Studium an der Ludwig-Maximilians-Universität München informieren möchten.

Mehr lesen

Stipendien und Studienfinanzierung

Ein Studium zu beginnen - das bedeutet nicht nur für ein paar Jahre Zeit und Engagement in die eigene Ausbildung zu investieren. Ein Studium ist zugleich auch eine finanzielle Investition, nicht nur, aber besonders in München. Denn neben den Studienbeiträgen muss auch der Lebensunterhalt bestritten werden. Hier finden Sie einige Tipps und Links zu Stipendien und weiteren Möglichkeiten der Studienfinanzierung.

Mehr lesen

Gap Year

Viele Abiturienten sehnen sich nach den anstrengenden Abiturprüfungen erst mal nach einer Auszeit vom Lernen. Einige wissen auch noch nicht genau, was sie studieren möchten oder welche Ausbildung sie wählen sollen. Ein "Gap Year" - eine längere Auszeit bei und in Deutschland oder in einem anderen Land - ist eine gute Möglichkeit, seinen Horizont zu erweitern, andere Menschen und Kulturen kennen zu lernen, erste berufliche Erfahrungen zu sammeln und auf der Basis dieser neuen Eindrücke eine fundiertere Entscheidung für die eigene Zukunft zu treffen. Hier findet ihr einige Tipps und Links zu Möglichkeiten und Angeboten eines Gap Year im In- und Ausland.

Mehr lesen

Nützliche Zeitschriften und Internetportale

Viele Zeitungen und Zeitschriften bieten Ihnen reichhaltige Informationen zu allen Themen und Fragen des studentischen Lebens. Einige sind die "Online-Vertretung" großer und bekannter Printmedien, andere finden Sie nur im Internet. Verschaffen Sie sich einen ersten Überblick, indem Sie sich durch unsere Linkliste von nützlichen Zeitungen, Zeitschriften und Internetportalen rund um Studium, Beruf und Karriere klicken!

Mehr lesen

Bundesagentur für Arbeit

Die Bundesagentur für Arbeit bietet regelmäßige Sprechstunden am Gymnasium Marktoberdorf sowie weitere kostenlose, individuelle Beratungsgespräche am Gymnasium Marktoberdorf an. Profitieren Sie von der Erfahrung der Studien- und Berufsberater der Bundesagentur für Arbeit und nutzen Sie das kostenlose Angebot hier vor Ort an unserer Schule.

Mehr lesen