Unsere jüngsten Fußballer  - drittbestes Team in Schwaben  

Nachdem unsere Jungen sowohl den Kreisentscheid als auch den Regionalentscheid in Kempten ohne Probleme klar für sich entscheiden konnten, fuhren unsere Fußballer der Wettkampfklasse IV (Jahrgänge 2006-2008)  am 14. Juni 2018 zur Schwäbischen Meisterschaft nach Rain am Lech. Im Spielmodus „Jeder gegen Jeden“ ging es im ersten Spiel gegen den Gastgeber Realschule Rain am Lech. Dabei gelang unserer Mannschaft mit einem klaren 4:2 der wichtige Auftaktsieg. Im zweiten Spiel standen die Jungen dem Gymnasium Ottobeuren gegenüber. Ein früher Rückstand von 0:2 konnte bis zur Halbzeit ausgeglichen werden, die spielerische Überlegenheit in der zweiten Halbzeit jedoch nicht in weitere Tore umgewandelt werden. Somit blieb es beim 2:2-Endstand. Mit einem Sieg im letzten Spiel gegen das Paul-Klee-Gymnasium Gersthofen wäre die Schwäbische Meisterschaft gewonnen gewesen, doch standen in der Startformation des Gymnasiums Gersthofen ausnahmslos Jugendspieler des FC Augsburg. Somit mussten unsere Jungen zwar neidlos anerkennen, dass sie gegen diese fußballerische Klasse chancenlos waren – Endstand 1:12 – aber zumindest das einzige Tor überhaupt gegen diese Mannschaft erzielten.

Im Anschluss folgte das Neunmeterschießen um den zweiten Platz gegen das Gymnasium Ottobeuren, welches leider mit 4:5 verloren ging.Dennoch hat unsere Mannschaft spielerisch überzeugt und war mit Sicherheit nicht das letzte Mal bei der Schwäbischen Meisterschaft.

Text und Foto: Christian Würtz