Foto: Andreas Vogler

Liebe Eltern, liebe Viertklässlerinnen und Viertklässler,

die Einschreibung für die weiterführenden Schulen steht vor der Tür und vielleicht interessiert ihr euch für unser Gymnasium. Wer nicht an den Info-Abenden vor den Osterferien teilnehmen konnte, findet hier noch einmal alle wichtigen Informationen zum Übertritt ans Gymnasium Marktoberdorf zusammengestellt.
Sollten Eltern Fragen speziell zur musischen Ausbildungsrichtung haben, besteht zudem die Möglichkeit, am Dienstag, dem 10. Mai, in der Zeit zwischen 13.30 Uhr und 17.00 Uhr ein Beratungsgespräch mit einer Musiklehrkraft zu führen (Büro: 1_016, Telefon: 08342/96642884).

Damit Sie vorab schon einmal einen ersten Eindruck von unserer Schule bekommen können, haben wir hier auf unserer Homepage ein digitales Informationspaket für Sie geschnürt, in dem Sie alles Wissenswerte rund ums Thema Übertritt ans Gymnasium Marktoberdorf finden:

  • ein musikalischer "Willkommensfilm"
  • zwei kurze Infofilme zum Unterricht und zum Schulleben am Gymnasium Marktoberdorf,
  • einen „virtuellen Rundgang“ durch unser Schulhaus,
  • eine Präsentation über unsere Schule und deren Ausbildungsrichtungen
  • einen Info-Flyer zum Musischen Zweig
  • unsere Schulbroschüre mit allen Informationen auf einen Blick
  • alle Informationen, Termine und Formulare für die Anmeldung und zum Probeunterricht

Wir hoffen, dass Ihnen unser Online-Angebot einen umfassenden Einblick in unsere Schule ermöglicht, damit Sie gemeinsam mit Ihrem Kind gut informiert die richtige Entscheidung bei der Wahl seiner zukünftigen Schule treffen können. Wir würden uns sehr freuen, wenn es das Gymnasium Marktoberdorf ist.

Herzliche Grüße

Wilhelm Mooser
Schulleiter

   

Herzlich willkommen am Gymnasium Marktoberdorf!

„Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum.“ – Das hat der Philosoph Friedrich Nietzsche einmal gesagt. Und er hat Recht! Denn Musik ist eine Sprache, die jeder versteht, die sofort ins Herz geht und doch den Verstand herausfordert, Musik ist die Weltsprache, die Menschen aller Generationen und Länder verbindet. Miteinander zu singen und zu spielen oder einfach nur über die unterschiedlichen Musikgeschmäcker zur reden macht nicht nur sehr viel Spaß, man lernt dadurch auch neue Menschen kennen und schließt neue Freundschaften – ob bei gemeinsamen Probentagen, Chorfahrten oder auf dem Pausenhof. Musik ist für uns am Gymnasium Marktoberdorf deshalb so wichtig, weil sie uns echte Gemeinschaftserlebnisse ermöglicht, die heute vielleicht wichtiger sind denn je. Wieviel Freude es machen kann, wenn man ein gemeinsames Ziel verfolgt und dabei die verbindende Kraft der Musik erlebt, zeigt euch unser Willkommensfilm.

Mit dem Raumschiff in die Zukunft - ein  kurzer Infofilm zum Auftakt

Liebe Viertklässlerinnen und Viertklässler!

Wer sich auf die spannende Mission zum Planeten Abi begeben möchte, hat vorher sicher viele Fragen: Kann ich mit meinen Grundschulfreunden zusammenbleiben? Gibt es viele Hausaufgaben? Wer hilft mir, wenn ich mal nicht weiterweiß? Muss ich dauernd lernen?
Wenn einer diese und viele weitere wichtige Fragen rund ums Gymnasium beantworten kann, dann der erfahrene Kapitän Willi Mooser, der das Raumschiff des Gymnasiums Marktoberdorf im Jahr der Mondlandung 1969 als kleiner Kadett zum ersten Mal betreten hat und es nun schon seit 14 Jahren als routinierter Käpt´n sicher und gelassen in Richtung Zukunft steuert.
Begleitet ihn und seine treue Crew auf ihrem spannenden Flug durch das Universum des Wissens und erfahrt aus erster Hand, was euch auf der neunjährigen Reise zum Planeten Abi erwartet!

Guten Flug!

Unser Schulmotto: Miteinander leben -  voneinander lernen

Bei uns am Gymnasium geht es - wie bei jeder Schule - um viel mehr als nur um den reinen Fachunterricht: Man findet neue Freunde, trifft sich in den Pausen, experimentiert, forscht, bastelt, sportelt, musiziert, programmiert, filmt oder engagiert sich sozial in einem unserer über 30 Wahlunterrichtsangebote oder Arbeitskreise, man lernt im Schüleraustausch neue Länder und Kulturen lernen oder ratscht gemeinsam im Schülercafé.
Die Schülerinnen und Schüler des AK Film haben ein Jahr lang das bunte Schulleben am Gymnasium Marktoberdorf mit der Kamera begleitet. In ihrem fünfminütigen Video zeigen Sie, worum es an unserer Schule geht: Miteinander leben - voneinander lernen.

   

Ein kleiner Rundgang durch unser Gymnasium

Liebe Viertklässlerinnen und Viertklässler!
Die Schulhausführung, die wir für euch geplant hatten, muss wegen der Corona-Pandemie in diesem Jahr leider ausfallen. Deshalb haben wir Carina und Frieda gebeten, euch ihre Lieblingsplätze zu zeigen.
Begleitet die beiden auf ihrem Rundgang durch das Schulhaus und schaut euch die Pausenhalle und die Freiflächen an, hört ein kleines Konzert in unserem schönen Arthur-Groß-Saal, lernt die Biosäle und unsere Musikübungsräume kennen, ruht euch etwas aus im "Raum der Stille", werft ein paar Bälle in unserer nigelnagelneuen Turnhalle, schmökert in der Schülerbibliothek, lasst euch vom Fair-Trade-Pausenverkauf überzeugen, saust mit den beiden durch den berühmten "Grünen Gang", stärkt euch in der Mensa und trefft unseren freundlichen Schulleiter Willi Mooser!

Hoffentlich gefällt euch unsere Schule genauso gut wie Carina und Frieda und wir sehen euch am 14. September 2021, wenn das neue Schuljahr beginnt!

   

Die wichtigsten Informationen zum Übertritt ans Gymnasium

Normalerweise hätten unser Schulleiter Wilhelm Mooser, sein Stellvertreter Arne Böhler und die Lehrkräfte unseres Gymnasiums Sie bei einem Informationsabend  persönlich und "live" begrüßt, Sie und Ihre Kinder durchs Schulhaus geführt und mit einem bunten Info-Programm über das Angebot am Gymnasium informiert. Diese Möglichkeit haben wir in diesem Jahr pandemiebedingt leider nicht.
Damit Sie sich dennoch einen umfassenden Eindruck von unserer Schule verschaffen können, finden Sie in unserer Powerpoint-Präsentation zum Übertritt ans Gymnasium  die wichtigsten Informationen rund um den Unterricht und das Schulleben am Gymnasium Marktoberdorf hier zum Nachlesen. Dabei geht es um Themen wie:

  • Chancen und Herausforderungen des Gymnasiums
  • Informationen zum Fach Latein
  • Vorstellung der naturwissenschaftlich-technologischen Ausbildungsrichtung
  • Vorstellung der musischen Ausbildungsrichtung
  • Besonderheiten des Übergangs von der Grundschule zum Gymnasium
  • Impressionen aus Tagesheimbetreuung und Schullandheim

   

"Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum" (F. Nietzsche) - Die musische Ausbildungsrichtung

"Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum", sagte schon der Philosoph Friedrich Nietzsche. Ein völliger Irrtum sicher nicht, aber um einiges ärmer wäre unser Leben ohne die Schönheit und die Kraft der Musik mit Sicherheit.

Durch das aktive Musizieren - mit dem eigenen Instrument, aber auch in den verschiedenen Chören und Ensembles an unserer Schule - erleben die Schülerinnen und Schüler nicht nur ein differenziertes emotionales Erleben von Musik, sondern schulen darüber hinaus ihre Konzentrationsfähigkeit, ihre Kreativität und ihr Organisationsvermögen. Sie gewinnen Sicherheit im Auftreten und lernen Ausdauer und soziales Miteinander. Und das Wichtigste: Sie erfahren, wieviel Freude es machen kann, in der Gemeinschaft mit anderen zu singen und zu spielen.

Wenn Sie mehr über das Angebot der musischen Ausbildungsrichtung am Gymnasium Marktoberdorf erfahren möchten, dann blättern Sie einfach durch unseren Flyer "Der musische Zweig am Gymnasium Marktoberdorf"!

Alles auf einen Blick: unsere Schulbroschüre

Unsere Schule, die einen musischen und einen naturwissenschaftlich-technologischen Zweig hat, liegt im Herzen des Allgäus und bietet Schülerinnen und Schülern auf ihrem Weg zum Abitur viele Möglichkeiten, ihre Talente zu entfalten - sei es in Musikensembles und Theater, im Sport oder in einem von über 30 Arbeitskreisen bzw. Wahl- und Begabungskursen. Wir verstehen uns als eine Schulgemeinschaft aus Schülern, Lehrkräften und Eltern, die unter dem Leitgedanken "Miteinander leben - voneinander lernen" jungen Menschen ein möglichst breit gefächertes und wertorientiertes Umfeld bieten möchte, in dem sie ihre Persönlichkeit weiterentwickeln können. Verschaffen Sie sich einen Eindruck vom vielfältigen Angebot und dem bunten Schulleben am Gymnasium Marktoberdorf und blättern Sie durch unsere Schulbroschüre mit vielen nützlichen Informationen über unser Gymnasium!

Unsere Schulbroschüre zum Herunterladen


Hier können Sie unsere Schulbroschüre als PDF-Datei herunterladen.

   

Interesse geweckt? Hier gibt´s alle Informationen und Formulare zur Neuanmeldung (5. Jahrgangsstufe)

Liebe Eltern,

die Neueinschreibung für das Schuljahr 2022/2023 findet dieses Jahr am Gymnasium Marktoberdorf in folgendem Zeitraum statt:

Einschreibung vom 09. - 12. Mai 2022,
jeweils von 8 - 12 Uhr
und von 13.30 - 17 Uhr

Ebenfalls finden Sie hier ein Informationspapier der Schulleitung für Ihr Kind, in dem die wichtigsten Informationen zum Ablauf des ersten Schultags am 13. September 2022 zusammengestellt sind.

Falls Sie Fragen zum Ausfüllen der Anmeldeformulare haben sollten, nehmen Sie bitte Kontakt mit der Schule auf (telefonisch unter 08342/9664-0 oder per E-Mail: verwaltung@gymnasium-marktoberdorf.de). Wir helfen gerne!

Detaillierte Fragen zum Musischen Gymnasium beantwortet Ihnen gerne Dr. Stefan Wolitz. Bitte senden Sie ihm dazu eine E-Mail an musik@mbschwaben.de. Er nimmt dann umgehend Kontakt mit Ihnen auf.

Selbstverständlich ist auch unsere Beratungslehrerin Claudia Lutzenberger jederzeit bereit, weitere Fragen zu beantworten. Am einfachsten erreichen Sie Frau Lutzenberger über das Sekretariat der Schule (08342/96640) mit der Bitte um Rückruf oder direkt über die E-Mail-Adresse c.lutzenberger@gymnasium-marktoberdorf.de.

Für Schülerinnen und Schüler, die den Notenschnitt von 2,33 im Übertrittszeugnis nicht erreicht haben, wird ein dreitägiger Probeunterricht stattfinden, der dieses Jahr vom 17. - 19. Mai am Marien-Gymnasium Kaufbeuren durchgeführt wird.
Nähere Informationen hierzu finden Sie im Merkblatt für den Probeunterricht 2022/23.

Bitte bringen Sie zur Anmeldung das Übertrittszeugnis, die Geburtsurkunde des Kindes und ggf. den Sorgerechtsbeschluss und – falls der Masernschutznachweis an der Grundschule noch nicht erbracht wurde –  den entsprechenden Auszug aus dem Impfpass Ihres Kindes mit.
Um die Anmeldung so sicher und schnell wie möglich durchführen zu können, bitten wir Sie, nach Möglichkeit allein (ohne Ihr Kind) zu erscheinen und auch die Vormittagstermine zwischen 8 und 12 Uhr wahrzunehmen. Ideal wäre es, wenn Sie die nötigen Anmeldefomulare (s. u.) bereits zuhause herunterladen und ausgefüllt mitbringen könnten. Damit helfen Sie uns, die Warte- und Aufenthaltszeiten bei der Anmeldung zu verkürzen. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Schulhaus Maskenpflicht herrscht. Es gelten die zum Zeitpunkt der Anmeldung aktuellen Hygienemaßgaben.

Für die Fahrkartenbestellung finden Sie auf der Homepage des Landratsamtes (Formulare und Merkblätter) unter "S" wie Schulweg den Erfassungsbogen für Schülerbeförderung - weiterführende Schulen.

Formulare zum Herunterladen